Home > Über uns > Geschichte

Firmengeschichte

mobit liefert seit ihrer Gründung im Februar 2001 kundenorientierte Dienstleistungen und innovative Technologien in den komplementären Bereichen mobile computing und labeling & identification.

Dies widerspiegelt sich auch im Firmennamen: "mobit"mobile Information Technology.

2001 bis 2005: Grundsteinlegung und Entwicklung solider Fundamente

  • Aufbau von Fachkompetenz und Umsetzung erster Projekte.
  • Partnerauszeichnungen von Symbol Technologies und Zebra Technologies (beide Marktleader in ihren Segmenten).
  • Realisierung bedeutender mobile computing Projekte. Dies auch im Ausland für Unternehmen, welche die guten Erfahrungen mit mobit an internationale Standorte multiplizieren wollen.
  • Markantes Wachstum der Hardware- und Dienstleistungsumsätze. Parallel dazu stetiger Ausbau des Teams.
  • mobit wird zur führenden Anbieterin in ihren Geschäftsbereichen.

2006 bis 2009: Ausbau der Organisation, Wachstum und externe Krisen

  • Umzug vom ursprünglichen Standort Kloten nach Brüttisellen mit seiner zweckmässigen Infrastruktur. Gleichzeitige Auffrischung der Marke „mobit“.
  • Entwicklung der Lösungen m|connect, m|service, m|sales und m|print.
  • Positionierung als zuverlässiger Lösungsanbieter mit garantierter Qualität.
  • Trotz der grossen Finanzkrise profiliert sich mobit durch weitere Grossprojekte und bleibt auf dem Wachstumspfad. Gründung der mobit gmbh in Wien.

2010 bis 2016: Professionalität, neue Partnerschaften und moderne Lösungen

  • Einführung des Integrierten Management Systems (IMS), welches die Themen Qualität, Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz und Umwelt systematisch anpackt.
  • Ausbau des Bereiches Professional Services. Konsequente Ausrichtung der Organisation und der Angebotspallette auf unsere Kunden und ihre Bedürfnisse. Sämtliche Mitarbeitenden pflegen Kontakte zu unseren Kunden.
  • Strategische Partnerschaft mit Logopak im Bereich labeling & identification, durch Übernahme der Generalvertretung für Print & Apply Systeme für CH/FL.
  • mobit wird offizieller Vertriebspartner von Panasonic Toughbook und verstärkt das Leistungsangebot mit rugged Notebooks und Tablet PCs.
  • Entwicklung der kostengünstigen Standard-Software m|ES (mobit Enterprise Services), gestützt auf unsere Erfahrungen aus über 400 mobile computing Projekten. Nun können auch kleinere Firmen die praxiserprobten m|ES-Module zur gezielten Verbesserung ihrer mobilen Geschäftsprozesse einsetzen. Für manche Kunden ist m|ES sogar ein Mittel gegen die Frankenstärke…!

2017 bis 2018: Namhafte Referenzen in allen Bereichen

  • m|ES - mobit Enterprise Services setzt sich in den Bereichen "Produktion & Logistik" und "Spitäler & Gesundheitswesen" gleichermassen durch! Mit der erfolgreichen Umsetzung dieser modular aufgebauten Standard-Software Lösung in komplexen Projekten, und ihrer reibungslosen Anbindung an verschiedenste ERP-/Host-Systeme, werden zahlreiche namhafte Referenzen gewonnen.
  • mobit wird offizieller Vertriebspartner von SOTI. Tausende mobile Geräte aller Art werden mit zuverlässigen MDM-Lösungen (Mobile Device Management) remote betreut.
  • Nach sorgfältiger Evaluation entscheidet sich mobit für eine strategische Partnerschaft mit Enovate Medical (USA). Medical Computer Carts - medizinische Fahrwagen der neusten Generation erfüllen die Bedürfnisse nach Mobilität und Flexibilität in Spitälern perfekt.