Home > Lösungen > m|ES Produktion & BDE

Produktions- und Betriebsdatenerfassung (BDE)

Sind Sie auf der Suche nach einer erprobten und kostengünstigen Lösung für die Erfassung von Daten und Bereitstellung von Informationen in betrieblichen Wertschöpfungsprozessen? mobit bietet Ihnen hierzu innovative Software-Lösungen an, basierend auf modernsten Mobile Computing und Auto ID Technologien (Barcodes, RFID). Im Modul m|ES Produktion (Betriebsdatenerfassung) sind bereits viele Standard-Prozesse vorhanden und können mit geringem Aufwand Ihren speziellen Anforderungen angepasst werden.

Mit m|ES Produktion & BDE werden quantitative und qualitative Daten in Echtzeit direkt vor Ort über mobile oder stationäre Terminals erfasst, sowie Informationen für die Betriebsprozesse zur Verfügung gestellt. Die automatisch oder manuell erfassten Daten werden an die m|ES Plattform übermittelt, ausgewertet, zu Informationen aufbereitet, visualisiert und weitergeleitet. Dadurch können Ihre Mitarbeiter unmittelbar auf Abweichungen reagieren. Sie erhalten aktuellste Informationen für die Analyse, Steuerung und Planung Ihrer Geschäftsprozesse.

Auftragsdaten und Produktionsdaten

  • Auftragsvorbereitung (Stückzahlen, Materialmengen und -qualitäten, etc.)
  • Zeitdaten (Start- und Endzeiten von Arbeitsgängen, Termine von Aktivitäten, Durchlaufzeiten, etc.)
  • Auftragsbearbeitung (Arbeitsgänge, Maschinenbelegung, Freigaben, Bearbeitungsstatus, Arbeitsfortschritte, Übergaben, Quittierung, Rückmeldungen, etc.)
  • Auftragsabschluss (Qualität, Ausschuss, Nachbearbeitung, Personaleinsatz, Fremdleistungen, etc.)

Maschinendaten und Betriebsmitteldaten

  • Gefertigte Stückzahlen und Qualitäten
  • Maschinendaten (Belegungszeiten, Stillstands- und Laufzeiten, Auslastung, Unterbrüche, Störungen, etc.)
  • Betriebsmittelverbrauch (Material, Energie, Verschleiss, Ersatzteile, etc.)
  • Eingriffe des bedienenden Personals (durchgeführte Kontrollen, Instandhaltungsarbeiten, etc.)
  • Produktions- und Lagerumgebung (Temperatur in Lager- und Produktionsräumen, Immissionswerte, etc.)

Werkzeugdaten und Vorrichtungsdaten

  • Zustandsdaten (Werkzeugtyp, Abnutzung, Defekte, etc.)
  • Verwendungsdaten (Entnahmen, Einsatzort und -zeit, Rückgaben, etc.)

Arbeitsplatzdaten und Personaldaten

  • Zeitdaten (An- und Abwesenheiten, Arbeitszeiten, zeitliche Zuordnung von Personal zu Aufträgen und Maschinen, etc.)
  • Sicherheit und Qualität (Mitarbeiteridentifikation, Zutritts- und Zugriffsberechtigungen, Parameter der Qualitätskontrolle, Vier-Augen-Prinzip, etc.)
  • Daten für Lohnberechnungen (Akkordmengen, Arbeitsqualität, etc.)

Qualitätsdaten und Umweltdaten

  • Prüfwerte (Serien- und Chargennummern, Merkmale, Prozessparameter, Toleranzen, etc.)
  • Labordaten (Probenidentifikation, Testergebnisse, etc.)
  • Qualitätsanalysen (Fehlerkennziffern, Fehlerzustände, Ursachen, Ausschuss, Nachbearbeitung, Nach- und Rückverfolgbarkeit, etc.)
  • Messdaten (Umgebungsbedingungen, Emissionen, etc.)
  • Erfassung spezieller Vorfälle und ihrer Ursachen

Ein entscheidender Vorteil der m|ES Lösungen ist die einfache Integration in bestehende IT-Systeme. Basierend auf langjähriger Projekterfahrung hat mobit ein Framework entwickelt, um die notwendigen Schnittstellen zeitsparend umzusetzen.

Profitieren auch Sie von der effizienten und zuverlässigen Anbindung unserer m|ES Plattform an namhafte ERP-/Host-Systeme wie:

  • ABACUS
  • Microsoft Dynamics NAV, Microsoft Dynamics AX
  • SAP R/3, SAP Business One
  • Oracle